theaterl.de

Rüdigers Hit

Bild "Theaterl:RHTitel.jpg"

Jürgen Drews ist wieder da, Costa Cordalis gibt sein Comeback und Heino geht unter die Rocksänger. Der deutsche Schlager mit Schalala und Liebe feiert Auferstehung. Dazu gehört Roger Rhythm, der Prototyp des erfolglosen Schlagerstars. Für ganz kurze Zeit war er vor ein paar Jahren einmal die Nummer 1 mit seinem einzig erfolgreichen Hit: „Sonne unterm Regenbogen“. Just zu der Zeit hat Amelie ihren Mann, den Bankier Zinser kennen gelernt. Inzwischen läuft es in der Ehe nicht mehr so richtig und so erhofft sie sich vom Comeback, das Roger Rhythm startet, auch hier eine Erneuerung und besorgt Konzertkarten. Die ganzheitliche Lebensweise von Ayurveda alleine scheint nicht auszureichen. Doch ein Überfall ausgerechnet auf die Bank ihres Mannes bringt das Leben gründlich durcheinander.

Bankdirektor Richard Zinser will seine eifersüchtige Frau loswerden und überredet den ständig in Geldnöten steckenden, chronisch erfolglosen Schlagersänger Roger Rhythm zu einem fingierten Überfall. Dieser läuft aus dem Ruder und der Sänger verliebt sich schließlich in die Ehefrau.
Es wäre alles nicht so schlimm, würde nicht ausgerechnet Hauptkommissarin Adele Rutenschläger voller Ehrgeiz ermitteln und Richards Rechtsanwältin Dr.Lydia Klemm vorwiegend ihre eigenen Interessen verfolgen. Ja und dann wäre da auch noch Dirk, der schwule Keyboarder...
Eine frivole Kriminalkomödie für starke Frauen und emanzipierte Männer mit einem überraschenden Ende.

Die Uraufführung fand am 12.Juli 2013 in Holzkirchen statt.

Die Inszenierung kann von Veranstaltern gebucht werden. Anfragen und Buchungen sind über das Kontaktformular jederzeit möglich.


Besetzung

Rolle Spieler  
Amelie Zinser, Bankiersgattin Judith C. Gorgass
Rüdiger "Roger" Radschinski Urmel Saurle
Hauptkommissarin Adele Rutenschläger Elli Schiller
Rechtsanwältin Dr. Lydia Klemm Rike Wagner
Richard Zinser, Bankier/ Dirk, Keyboarder Thomas Stumpp
Nachrichtenstimme Julia Cortis
Bedienung/ Cheerleader/ Inspizienz Anke Stumpp
Technik Veronika Muth
Dramaturgie Günter Bielemeier

Text, Musik, Bühne und Regie: Thomas Stumpp


Noch ein Hinweis für interessierte Veranstalter:

Die Inszenierung kann von Veranstaltern gebucht werden. Anfragen und Buchungen sind über das Kontaktformular jederzeit möglich. Möglicherweise kann es vorkommen, dass wir an Ihrem Wunschtermin unter Umständen nicht frei sind. Entweder war dann Ihr Kollege schneller, oder einer unserer Schauspielerinnen oder Schauspieler hat bereits einen anderen Spiel- oder Drehtermin. So etwas kann immer wieder passieren, da alle unsere Inszenierungen mit freien Schauspielern besetzt sind. Wir bemühen uns, aber auch in Ihrem Haus/ in Ihrer Stadt ein Gastspiel möglich zu machen.


© 2013 by Thomas Stumpp | Sitemap | Impressum | Letzte Änderung: Anke Stumpp (05.04.2018, 18:32:58) | moziloCMS 1.11.2 | Design by web-n-arts